Spinattarte mit Brunnenkresse und Wachteleiern an Kasslercrème

Rezept: Spinattarte mit Brunnenkresse und Wachteleiern an Kasslercrème
2
02:10
0
483
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spinaterrine mit Wachteleiern und Kresse
300 gr.
Spinat frisch
100 gr.
Brunnenkresse
Salz
3 EL
Sahne
1 Stk.
Zwiebel
2 EL
Butter
2 EL
Mehl
3 Stk.
Eier
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss frisch gerieben
Butter
6 Stk.
Wachteleier
Kresse (Gartenkresse)
Kassleler Creme
400 gr.
Kasseler
400 gr.
Frischkäse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
799 (191)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
14,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spinattarte mit Brunnenkresse und Wachteleiern an Kasslercrème

Blattsalate mit Tattie Scone, Black Pudding und Apfel
Strammer Max von der Jakobsmuschel
Labskaus mit Wachtelspiegelei, Gurken und Rote Bete
TAPASFLEISCHFleischkäsekonfekt
Tatar von Land und Meer

ZUBEREITUNG
Spinattarte mit Brunnenkresse und Wachteleiern an Kasslercrème

1
Den Spinat und die Kresse abbrausen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und grob hacken. Mit Sahne im Mixer fein pürieren. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In heißer Butter glasig an schwitzen. Das Mehl unterrühren und die Milch angießen. Unter Rühren etwa zehn Minuten sämig köcheln lassen. Von der Hitze nehmen und leicht abkühlen lassen. Die Eier unterrühren und fünf bis sechs Esslöffel der Creme abnehmen. Unter den Rest die Spinatmischung rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Ofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine Terrinenform ausbuttern. Die Wachteleier schälen. Etwa die Hälfte der Creme in die Form füllen und darauf die geschälten Eier legen. Mit der restlichen grünen Creme auffüllen und mit der weißen Creme abschließen. Die Terrinenform abdecken ( mit Deckel oder Alufolie ) und in eine Fettpfanne oder einen Bräter stellen. Etwa bis zur Hälfte der Form heißes Wasser angießen und im Ofen etwa eine Stunde stocken lassen. Auskühlen lassen, stürzen und in Scheiben geschnitten mit Kresse garniert servieren.
2
Das Kasseler Fleisch in sehr feine Stücke schneiden und von Sehnen und Fett befreien Das gewürfelte Kasseler Fleisch in einen Mix Behälter geben mit dem Frischkäse auffüllen und mit einem Pürierstab zu einer geschmeidigen Creme vermischen. Nicht abwürzen, da das Fleisch seinen würzigen Geschmack an den Frischkäse abgiebt.

KOMMENTARE
Spinattarte mit Brunnenkresse und Wachteleiern an Kasslercrème

Um das Rezept "Spinattarte mit Brunnenkresse und Wachteleiern an Kasslercrème" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung