Erbsensuppe

Rezept: Erbsensuppe
Discounter-Erbsensuppe *gepimpt*
0
Discounter-Erbsensuppe *gepimpt*
00:10
1
331
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Dose
Erbsensuppe
100 Gramm
Speck durchwachsen
2 Stk.
Wiener Würstchen
Weißweinessig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
636 (152)
Eiweiß
20,7 g
Kohlenhydrate
-
Fett
7,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Erbsensuppe

Kochen Würstchen in scharfer roter Möhrensauce
Scharfgebratene Nudeln mit Würstchen
Kochen Käse-Tomaten-Suppe
Eine Eintopf-Variante

ZUBEREITUNG
Erbsensuppe

1
Total doof, aber wahr: Warum stundenlang selber Erbsen kochen, eine Suppe herstellen, oder doch lieber eine fertige benutzen? Ich probierte den Unterschied aus:
2
In dem Topf, in welchem nachher die Dosensuppe erhitzt wird, den klein gewürfelten Speck anbraten.
3
Dose öffnen, hinzugeben, umrühren... und nun noch die Wiener in kleine Scheiben schneiden (oder am Stück lassen) Fertig!
4
Ich schmeckte keinen Unterschied zu einer aufwändig selbstzubereiteten und eben der "gepimpten" Variante.

KOMMENTARE
Erbsensuppe

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Ist ja alles Geschmackssache! Ich für meinen Teil mag auch eine aufgepimpte Dosensuppe nicht. Ich bevorzuge doch die selbstgekochte Variante auch wenn sie etwas aufwändiger ist. Ist auch geschmacklich ein großer Unterschied. Wo setzt du denn den Weissweinessig ein?......Regine

Um das Rezept "Erbsensuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung