Gemüsebrühe selbstgemacht

Rezept: Gemüsebrühe selbstgemacht
...was der Markt so her gab
10
...was der Markt so her gab
16
12904
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Petersilienwurzel
Pastinake frisch
Möhren
Paprika-Mix
Sellerie frisch
Selleriestangen
Porree frisch
Zwiebeln verschiedene
1 Kilo
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüsebrühe selbstgemacht

Vorrat Getrocknete Steinpilze
Vorräte Sellerie - Mangold - Salz
Grüne Kräcker

ZUBEREITUNG
Gemüsebrühe selbstgemacht

1
Das gesamte Gemüse putzen, waschen - alles klein schneiden, ich habe es diesmal durch den Genius-Gemüseschneider geschoben.
2
Alles dann auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und für gut 12 Stunden bei 100 Grad und offener Ofentür trocknen lassen.
3
Dann in die "Küchenfee" geben und zermahlen, das Salz dazu geben und wenn es fertig ist in gut verschließbare Behälter geben....nun ist wieder Vorrat da ;-)

KOMMENTARE
Gemüsebrühe selbstgemacht

   stampingfiddle
Wie viel Gemüse im Verhältnis zum Salz nimmt man denn 2kg zu 2kg (vor Trocknung)? LG Bianca.
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
Klasse LG Tandora
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
schön......werde ich dieses Jahr auch mal selbst machen 5 ° LG Diana
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
... mach ich auch selbst ... ist immer wieder klasse ... kein Vergleich im dem gekauften Kram ... :-) LG Christa
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Einfach himmlisch. Nachdem ich einmal welche nach einer Idee von Alexander Herrmann gemacht habe weiß ich, dass die selbstgemachte deutlich besser schmeckt und man weiß auch, was drin ist, möglichst noch aus dem eigenen Garten. LG Thomas

Um das Rezept "Gemüsebrühe selbstgemacht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung