Köfte

Rezept: Köfte
Fleischröllchen Tekirdag-Art (Der Sommer kann kommen!)
38
Fleischröllchen Tekirdag-Art (Der Sommer kann kommen!)
12
13226
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Köfte
500 g
Rinderhackfleisch
1
Ei
2 EL
frische Petersilie gehackt
2 Scheiben
Toastbrot ohne Rinde
0,5
Zwiebel gehackt
1 Zehe
Knoblauch gehackt
Salz und Pfeffer
0,5 TL
Kreuzkümmel gemahlen
0,5 TL
Knoblauch/Chilli Pulver
0,5 TL
Paprika edelsüß
1 EL
Olivenöl nativ
Für den Salat
1 Becher
Krautsalat
5 Stk.
Datteltomaten gewürfelt
150 gr.
Feta gewürfelt
0,5
Gurke gewürfelt
Peperoni eingelegt
Oregano frisch
Estragon frisch
Olivenöl nativ
1
Fladenbrot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
992 (237)
Eiweiß
17,7 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
18,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Köfte

American Spare Rib meets spanische Chorizo im Gemüsebett
Spaquette

ZUBEREITUNG
Köfte

Die Hackröllchen
1
Das Toastbrot in warmer Milch einlegen, anschließend ausdrücken und zum Hack geben. Die Masse mit dem Ei, der kleingehackten Petersilie, dem Olivenöl und den Gewürzen vermengen. Kräftig durchkneten und anschließend ca 1Std im Kühlschrank ruhen lassen.
2
Im vorgeheiztem Grill die Röllchen indirekt ca 30 Min. grillen. In der Zwischenzeit das Fladenbrot im Backofen aufwärmen.
Der Salat
3
Oregano und Estragon hacken und mit dem Olivenöl in eine Flasche füllen. Den Krautsalat ausdrücken und mit den Tomaten, der Gurke sowie dem Fetakäse vermengen. In einer Schüssel mit den Peproni anrichten.
4
Alles auf einen Teller anrichten und den Salat evtl. mit dem Kräuteröl würzen.

KOMMENTARE
Köfte

Benutzerbild von cooky5863
   cooky5863
Da bekomme ich große Lust auf meditteranes vom Grill! Kompliment und 5***** Gruß Franzl
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Alles in Allem eine runde Sache! Jetzt weiß ich, warum wir letzte Woche so viel Sonne hatten! :-) Feine Köfte, prima mit Kreuzkümmel, mag ich sehr gerne an Hackfleisch. Auch der Krautsalat liest sich herrlich und "schmeckt" auch dem Auge. Und Dein Kräutergarten ... sehr hoher Neidfaktor!!! :-) Da sieht man, dass Du gerne mit frischen Kräutern kochst. Ist ja auch einfach genial in dieser Jahreszeit. LG Andrea
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Ein schönes Urlaubsgericht. Ich nehme sogar dafür auch Lammhack.
Benutzerbild von ayleen
   ayleen
sehr schön,wieviele kräuter da zum einsatz kommen..dein kräuterbeet hats mir besonders angetan !! schmeckt alles zusammen sicher seeehhhr lecker.da wäre ich gerne dabei gewesen..
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist alles sehr lecker. Ich mache ins Köfte gerne noch schwarzen Chili. LG. Dieter

Um das Rezept "Köfte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung