gedrehte Weckerl

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hefe frisch 27 Gramm
Zucker 1 Teelöffel
Wasser lauwarm 160 ml
Milch lauwarm 160 ml
Ahornsirup 1 Teelöffel
Weizenmehl Typ 480 500 Gramm
Butter weich 17 Gramm
Gewürze
Salz 15 Gramm
Kümmel 0,5 Teelöffel
Fenchelsaat 0,5 Teelöffel
Anissamen 0,5 Teelöffel

Zubereitung

Vorbereitung Teig

1.lauwarme milch mit lauwarmen wasser und dem ahornsirup vermengen - hefe mit 1 teelöffel zucker "füttern" bis sie weich wird, dann 3 esslöffel der milch/wassermischung zugeben und alles gründlich verrühren

2.das mehl und die sehr weiche butter in eine große schüssel geben - die hefemasse dazugeben - alles gründlich miteinander vermengen und dann kneten bis ein geschmeidiger teig entsteht - eine teigkugel formen und diese in der schüssel zugedeckt für ca 30 min. ins lauwarme backrohr stellen

Zubereitung der Weckerl

3.den aufgegangenen teig in 10 kleine teile zupfen und dann kugeln formen - die kugeln mit beiden händen nehmen und gegengleich in der mitte einmal drehen - die weckerl dann auf das backblech setzen, zudecken und nochmals für 20 min. im lauwarmen rohr gehen lassen - dann rausnehmen, zugedeckt stehenlasssen während man das backrohr auf 250 grad vorheizt

Backen

4.schon beim vorheizen wird ins backrohr zuunterst ein leeres backblech geschoben - beim einschieben der weckerl geben wir auf dieses heiße blech dann ein glas kaltes wasser ( das ergibt einen kräftigen dampfstoß der die weckerl beim backen saftig hält ) - die ersten 10 min bei 250 grad backen dann weitere 10 min bei 180 grad - danach das blech mit dem wasser rausholen und weitere 10 min fertigbacken

Dankeschön an Schwarzmond...

5....für die grundidee zu diesen weckerln... ihre hamburger rundlinge haben mich zum experimentieren inspiriert - und es hat sich gelohnt...!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gedrehte Weckerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gedrehte Weckerl“