Fondant Schniedel

15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rollfondant etwas
Wasser etwas
Stärke oder Puderzucker etwas
kleines Messer, vorne möglichst spitz etwas
Schaschlikspieß etwas

Zubereitung

1.Die Hände mit etwas Stärke oder Puderzucker einstäuben und eine beliebige Menge Rollfondant zu einer Kugel formen.

2.Die Kugel im 2ten Schritt zu einer länglichen Wurst rollen.

3.Bei etwas mehr als 1/3 die Wurst durchschneiden.

4.Das kleinere Stück nochmals halbieren und diese jeweils zu einer Kugel rollen.

5.Bei dem größeren Stück die Schnittfläche zu arbeiten ( von den Seiten nach oben ziehen )

6.Dieses Stück nun zwischen den Handflächen rollen - mit mehr Druck auf einer Seite. Bis es so aussieht wie auf dem Bild oben ( Schritt 6 )

7.Im nächsten Schritt mit einem spitzen Messer am dickeren Ende wie in Bild "Schritt 7" gezeigte Einschnitte durchführen :-) nicht zu stark drücken - es sollte nur eine Andeutung sein.

8.Schritt 8./9. Das dünne Ende mit den Fingern zusammen drücken und ein Stück von diesem zusamm gedrückten abschneiden.

9.Nun etwas Wasser auf die eben enstandenen Flächen geben - ich tauche hierfür das Ende eines Löffels ins Wasser und drücke dieses leicht auf die Flächen.

10.Jetzt können die in Schritt 4 entstandenen Kugeln an die Flächen gedrückt werden ( ganz sachte meine Damen ;-) )

11.Schritt 12./13. Zum Schluss gibt es noch "Feinschliff" mit dem Schaschlikspieß.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fondant Schniedel“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fondant Schniedel“