Schaumrollen mit Amaretto-Sahne-Füllung

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig aus der Kühltheke 1 Rolle
Sahne 300 ml
Sahnesteif 2 Päckchen
Amaretto 2 EL
Vanillezucker 2 Päckchen
Kuvertüre dunkel etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Den Blätterteig ausrollen und so vor sich legen das die lange Seite zu einem schaut. Nun alle 2 cm einkerben und Streifen schneiden. Mit etwas Zucker bestreuen und vorsichtig mit der Hand verteilen. (Foto)

2.Die Formen für die Schaumrollen (ich habe 15 Stück in zweierlei Größen) nun einfetten und zur Seite legen. Für die großen Formen werden 2 Streifen benötigt, für die kleineren jeweils ein Streifen. (Siehe Foto)

3.Ein Metallröhrchen auf den Zeigefinger aufstecken (so hat man noch Finger frei um mit beiden Händen zu arbeiten) und einen Streifen vom Blätterteig mit der Zuckerseite nach oben, schräg aufrollen und zwar so, das sich die Streifen etwas überlappen. Wenn man die große Form verwendet, dann einen zweiten Streifen an den ersten anpassen und in gleicher Art und Weise weiter aufrollen. (Siehe Foto)

4.Nun das Röllchen auf einer Dauerbackfolie auf ein Backblech legen, am besten so, das der Abschluß vom Aufrollen unten liegt.

5.Wenn dann alle Rollen in Form gebracht wurden, das Blech in den vorgeheizten Backofen geben. 180-200 Grad - Heißluft. Meine erste Einstellung für die Zeit sind 15 Minuten, dann einfach beobachten. Sie sollen leicht Farbe genommen haben. Meist werden 20 Minuten benötigt.

6.Danach das Blech aus dem Ofen nehmen, die Rollen ca. 5 Minuten abkühlen lassen - so das man sie anlangen kann. Jetzt - am besten mit einer Zange - die Form greifen und die Blätterteigrolle vorsichtig mit der Hand umfassen. Mit der Zange die Form ganz vorsichtig drehen und herausziehen. Die Blätterteigrollen, dicht nebeneinander auskühlen lassen.

7.Mit geschmolzener Kuvertüre nun feine Spuren über die Rollen ziehen. Es wird nicht viel Kuvertüre benötigt. Bis die Kuvertüre fest geworden ist, kann man die Füllung vorbereiten. Dafür die kalte Sahne mit dem Sahnesteif und Vaniliiezucker sehr steif schlagen. Mit dem Amarettolikör vermischen. Amaretto kann man für sich nach Belieben in der Dosierung verändern. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben.

8.Nun vorsichtig ein Blätterteigröllchen in die Hand nehmen und mit der Spritztülle die Sahne von einer Seite her einspritzen. Wenn dann alle Rollen versorgt sind, diese mit Puderzucker bestreuen.

9.Tipp: Anstatt der Metallformen kann man auch mit Alufolie arbeiten, ist aber etwas schwieriger. Die Füllungen kann man variieren. Mehr verrate ich aber noch nicht hierzu. ;-)))

10.Auf Foto 2+3 habe ich die Möglichkeit mit der Alufolie aufgezeigt. War auf Userwunsch. ;-)) Fotos sind noch in der Warteschleife.......dann aber auf dem angekündigten Platz.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schaumrollen mit Amaretto-Sahne-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schaumrollen mit Amaretto-Sahne-Füllung“