eingelegter Camembert mit Feigendip

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Geramont "le Snack" 3 Päckchen
rote Zwiebeln 1,5
Thai-Knoblauch ODER 2 Knollen
Knoblauch 3 Zehen
eingelegter grüner Pfeffer 2 EL
Rosmarin 2 Zweige
Balsamico bianco 100 ml
gutes Olivenöl 5 EL
Salz etwas
Zucker etwas
Für den Dip: etwas
frische Feigen 6
Marsala 1 Schuss
Zucker nach Geschmack etwas

Zubereitung

Marinade:

1.- Aus dem Olivenöl, Balsamico, Salz, Zucker eine Marinade herstellen. Vorsicht mit dem Zucker die roten Zwiebeln geben beim durchziehen auch noch einiges an Süße ab. - Die roten Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. - Die Rosmarinzweige waschen und die Nadeln abzupfen. - Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. - Den grünen Pfeffer abtropfen und alle Zutaten zusammen zu einer Marinade rühren.

Camembert:

2.- Den Camembert auspacken und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden (die Scheibendicke ist durch eine Einkerbung auf dem Camembert ganz gut vorgegeben). Mit dem Dressing in eine flache Schale schichten. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Feigendip:

3.die Feigen schälen und mit etwas Zucker und mit Marsala nach Geschmack pürieren und als Dip zu dem eingelegten Camembert servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „eingelegter Camembert mit Feigendip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„eingelegter Camembert mit Feigendip“