Birne-Helene-Kuchen

mittel-schwer
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
für den Teig etwas
Zartbitterschokolade 150 Gramm
Sahne 200 Gramm
Birnen 1 Dose455g
Butter weich 150 Gramm
Zucker 250 Gramm
Eier Freiland 5
Mehl 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 3 Esslöffel
außerdem etwas
Zartbitter-Kuvertüre 150 Gramm
Schokoladeraspeln etwas

Zubereitung

1.Schokolade in Stücke brechen,mit Sahne in einem Topf erwärmen,bis die Schokolade geschmolzen ist,abkühlen lassen.Birnen abtropfen lassen.Den Backofen auf 180° vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen.Eier nach und nach unterrühren.Mehl,Backpulver und Kakao mischen.Schokosahne und Mehl-Mix zur Butter-Mischung geben und rasch zu einem

2.glatten Teig verarbeiten.In die mit Backpapier ausgelegte Springform gießen.Birnenhälften sternförmig auf den Schokoteig legen,leicht hineindrücken.Den Kuchen 50-55 Minuten backen. Auskühlen lassen.Inzwischen Kuvertüre hacken,in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen.Kuchen aus der Form lösen,mit Kuvertüre und Schokoraspeln garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birne-Helene-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birne-Helene-Kuchen“