Hähnchenstreifen in Honig-Thymiansaft und Wildreis

50 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hähnchen und Gemüse
Hähnchenfilets 600 g
Salz und Pfeffer 1 Prise
Zuckerschoten 250 g
Champignons 150 g
Sauce
Butter 1 EL
Karotte 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Stangensellerie 1 Stück
Thymianzweige 10 Stück
Champignons 150 g
Honig 2 EL
Gemüsebrühe 1 l

Zubereitung

Sauce

1.Für die Sauce die Karotte, Zwiebel, Sellerie und Champignons grob schneiden und i Butter in einem Topf richtig dunkelbraun anrösten. Mit dem Fond/Brühe aufgießen und aufkoche lassen. Mit Honig, den Thymianzweigen, Salz und Pfeffer würzen und ca. ½ Stunde zu einem schönen dunklen n Saft langsam ein reduzieren lassen.

2.Den Fond abseihen und in einem Topf fangen. Eventuell mit ein wenig Mehl-Wassergemisch eindicken.

Hähnchen und Gemüse

3.Die Hähnchenfilets in feine Streifen schneiden, würzen und in einer Pfanne scharf anbraten. Die geviertelten Champignons dazugeben und nochmals leicht würzen.

4.Mit dem Fond ablöschen und nochmals kurz aufkochen lassen, damit die Hähnchenstreifen gar werden. Abschließend die Zuckererbsenschoten daruntermischen und auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenstreifen in Honig-Thymiansaft und Wildreis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenstreifen in Honig-Thymiansaft und Wildreis“