Hähnchen süß- sauer

20 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reis parboiled 125 g
Hähnchenbrust 300 g
Zwiebel 1
Paprikaschote gelb 1
Paprikaschote rot 1
Ananas Konserve abgetropft 1 Dose
Uncle Bens süß -saure Soße 1 Glas
Salz 1 Prise
Pflanzenöl 2 EL

Zubereitung

1.Reis in Salzwasser garen.

2.Hühnchen waschen, trocknen und in Streifen oder Würfel schneiden. Leicht salzen und in einer großen Pfanne mit hohem Rand bei mittlerer Hitze in 1 EL Öl anbraten bis es leicht gebräunt ist.Nicht zu lange, wird schnell trocken. Auf ein Küchenpapier schütten und beiseite stellen.

3.Paprikastreifen und die gehackte Zwiebel in der selben Pfanne in 1 EL Öl kurz anbraten, mit einem Schuss Saft aus der Ananaskonserve ablöschen und 2 Minuten mit Deckel garen. Die Paprika sollte knackig bleiben.

4.Abgetropfte Ananas, die süß- saure Soße und das Fleisch mit in die Pfanne geben und 1-2 Minuten erhitzen. Den Reis unterheben. Fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen süß- sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen süß- sauer“