Pute in Blätterteig

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 1 Rolle
Putengeschnetzeltes 250 g
Reis 1 Beutel
Paprika 1 Stück
frische Kräuter etwas
Erdnusssauce 5 EL
Salz etwas
grüner Curry etwas
Kurkuma etwas
gesalzene Butter etwas
Champignons 2
Ei 1
Salat/ Feldsalat etwas

Zubereitung

1.Den Blätterteig, falls tiefgefroren, auftauen lassen und flach ausrollen. Den Backofen auf die, vom Blätterteighersteller, vorgegebene Temoeratur vorheizen.

2.Den Reis ganz normal kochen.

3.Das Putengeschnetzelte mit klein geschnittenem Paprika und geschnittenen Champignons in einer Pfanne anbraten und mit Salz, grünem Curry und Kurkuma würzen.

4.Die Erdnussauce mit den frischen Kräutern und dem gebratenem Fleisch und Gemüse unter den Reis rühren und alles gut vermischen.

5.Den Blätterteig leicht mit gesalzener Butter bestreichen, dabei die Ränder frei lassen.

6.Anschließend die Füllung auf der Butter verteilen und den Blätterteig mit der kurzen Seite zu einem Strudel aufrollen. Dabei die Seiten und den oberen Rand gut andrücken.

7.Die Oberseite des Strudels mehrmahls mit einem Messer einschneiden.

8.Zuletzt das Ei verquirlen und den Strudel damit bestreichen.

9.Der Strudel wird nun, wie vom Blätterteighersteller empfohlen, gebacken.

10.Wer mag, kann den Strudel mit Salat servieren. Ich habe, wie auf dem Foto, Feldsalat dazu gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pute in Blätterteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pute in Blätterteig“