Hähnchen auf der Bierdose

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brathähnchen frisch 1,2 kg
Fenchelknollen mit Grün 2 Stk.
Baby-Kartoffeln 400 g
Zwiebel rot 1 mittelgross
Knoblauchzehen 2
Kräuter der Saison etwas
Kräutermischung italienisch 1 TL
Bier Hell 1 Dose
Salz und Pfeffer etwas
Chilisalz etwas
Curry etwas
Sojasoße dunkel 2 EL
Honig flüssig 1 EL
Zitrone frisch 0,5
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
13,9 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.das hähnchen innen und außen waschen - trocken tupfen - Kräuter die ich noch im garten gefunden habe - kalt abspülen- sojasoße mit 1 el öl und gewürzen verrühren - ofen auf170°umluft vorheizen

2.zwiebelschälen und in streifen schneiden - fenchel waschen - halbieren - strunk ausschneiden und in streifen hobeln - drillinge waschen - die etwas größeren halbieren - in einer schüssel mit öl und ital.kräutermischung und frischem rosmarin und salz mischen

das Hähnchen

3.hähnchen mit zitronensaft innen und außen beträufeln - innen und außen mit dem gewürzöl gut einreiben und mit den frischen kräutern füllen - dann auf die bierdose stecken - die halsöffnung zustecken damit das bier nicht nach außen verdampft -

4.die dose mit dem hähnchen in die mitte einer eingeölten ofenform stellen - die zwiebel,den fenchel und die drillinge um dem hähnchen verteilen - in den vorgeheizten ofen ca.30 min. backen - alle 10 min.mit bier begießen -

5.das restliche sojasoßengemisch mit einem löffel honig verrühren - danach den hahn auf ein anderes blech stellen und mit dieser mischung einpinseln - wieder in den ofen stellen - weitere 15 min. backen das gemüse mit den kartoffeln in einer pfanne mit dem honiggemisch karamelisieren -

6.das fertige hähnchen halbieren und mit dem karamelisieten kartoffel- gemüse - gemisch servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen auf der Bierdose“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen auf der Bierdose“