Heiße Nussmischung

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Nüsse und Kerne
Mandeln 200 gr.
Pecannüsse frisch 150 gr.
Pinienkerne 50 gr.
Cashewnuss 250 gr.
Walnüsse 100 gr.
Haselnüsse 150 gr.
für die Rosmarinmischung
Rosmarin 3 Zweige
braunem Rohrzucker 1 EL
Salz 1 EL
für die Barbecuemischung
Pul Biber 1 EL
Chillipulver 1 EL
braunem Rohrzucker 1 EL
Salz 1 TL
für die Masse
Eiweiß 1 Stück

Zubereitung

vorbereitungen

1.Den Backofen auf 180 ° vorheizen. Die Nüsse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und dann im Backofen schön rösten. Ich mag sie wenn sie schön geröstet sind. ( Aber nicht zu dunkel, denn sie werden ja später nochmal für 20 Minuten reingeschoben !!!! )

Rosmarinmischung

2.Den Rosmarin kalt abbrausen und gut trocknen ( am besten kurz mit Krepp und dann noch etwas zu den Nüssen in den Ofen, dann ist er schon trocken ). Die Nadeln abstreifen und diese dann fein hacken. Zusammen mit Salz und Zucker vermengen und beiseite stellen

Barbecuemischung

3.Den Pul Biber noch im Mörser fein zestoßen. Dann alle Zutaten gut vermischen und bei seite stellen.

zubereitung

4.Das Eiweiß sehr steif schlagen und dann auf 2 Schüsseln gleichmäßig verteilen.

5.Jeweils die Gewürzmischung und die hälfte der Nüsse zugeben und alles mit einem Holzlöffel gut verrühren. Die Nussmischung getrennt dann jeweils auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und etwas auseinander ziehen.

6.beide Bleche in den vorgehizten Backofen schieben und auf 150 ° Umluft umschalten. Die Nüsse werden nochmal ca 15-20 Minuten geröstet.

7.Danach abkühlen lassen und luftdicht verpacken, dann bleiben sie schön Crunchy

8.Die Nussmischung kann man auch nach Gusto zusammen stellen, pro Masse sollten es 450 gr Nussmischung sein. Ich habe meine Restposten aus der Weihnachtsbäckerei verarbeitet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heiße Nussmischung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heiße Nussmischung“