Himmlische Ente

Rezept: Himmlische Ente
Mit leckerer weihnachtlicher Füllung perfekt gegart
4
Mit leckerer weihnachtlicher Füllung perfekt gegart
02:30
2
1745
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Ente frisch
2 Stk.
Toastbrot
2 Stk.
Apfel Boskop
3 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
Lauchstange
0,5 Stk.
Sellerie frisch
2 Stk.
Karotte
1 Prise
Muskat
1 Prise
Zimt
1 Esslöffel
Senf extra scharf
3 Esslöffel
Honig
1 Prise
Zucker
2 Tasse
Gemüsebouillon
350 ml
Rotwein
200 ml
Sahne
0,5 Bund
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
12,8 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
14,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Himmlische Ente

Filetgulasch mit Pflaumen in Sherrysoße

ZUBEREITUNG
Himmlische Ente

1
Die Ente waschen, eventuelle Federreste rupfen. Trocken tupfen und innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben.
2
2 Scheiben Toast kross toasten. Dann 2 Zwiebeln, 2 entkernte Äpfel und das Toast würfeln und in einer Schüssel mit einer kräftigen Prise Zimt, Muskat, etwas Salz/Pfeffer/Zucker vermengen und gut mit der Hand durchmischen.
3
Die Ente mit der Füllung füllen, und die Öffnung entweder zustecken mit Bratstäben oder zu nähen. Dann die Flügel sowie die Keulen mit Bratgarn an den Körper binden.
4
Sellerie, Karotten und die letzte Zwiebel grob würfeln. Lauch in Ringe schneiden. Das Gemüse in einen großen Bräter geben(ich habe einen aus Metall genommen) und mit Gemüsebouillon bedecken, etwa 2 Tassen. So das der Bräterboden 1-2cm bedeckt ist.
5
Die Ente in den Bräter geben, DECKEL DRAUF und bei 200C° OBER/UNTERHITZE in den Ofen. ich hab ein Rost unter Mitte genommen, damit der große Bräter sich mittig im Ofen befindet. Das ganze dann für 2 - 2 1/4 Stunden garen lassen. Zwischendurch mal schauen ob noch Brühe im Bräter ist, ich musste allerdings nichts nachfüllen. Das ganze ist recht unkompliziert^^
6
Am Ende der Garzeit Honig mit Senf mischen,in der Mikro oder im Wasserbad verflüssigen, die Ente aus dem Bräter holen. Die Ente mit der Honigmischung großzüging dick einpinseln überall, dann für 15-20Minuten auf den mittleren Rost. UMLUFT DAZUSCHALTEN.
7
In der Zwischenzeit den Bräter auf die Bräterplatte stellen, Rotwein und Sahne hinzufügen sowie eventuellen Rest der Honig/Senf-Mischung. Das ganze mit Salz/Pfeffer abschmecken und sämig kochen, bei Bedarf Mondamin dazu. Am Ende gehackte Petersilie hinein.
8
Wenn die Ente von Aussen schön braun ist ab aus dem Ofen und auf einer Platte anrichten. Garn/Nadeln vor dem Essen entfernen^^ Dazu passt sehr gut Rotkohl und Knödel.
9
Mit dieser Garmethode und dieser Anleitung ist die Zubereitung einer perfekten Ente auch für weniger Begabte Menschen ein klacks.
10
Guten Appetit^^

KOMMENTARE
Himmlische Ente

Benutzerbild von CoolAz
   CoolAz
Hab mir dein Rezept mal angeguckt, sieht lecker aus. Mir ist es aber ein bisschen zu umständlich und auch ein bisschen zu ungenau beschrieben. Ausserdem mag ich die NT Methode nicht wirklich, ich bin was Keime angeht lieber auf der sicheren Seite und erhitze das Fleisch durch, besonders bei Geflügel(Steak mag ich blutig^^) Mir ging es mit diesem Rezept darum, ein 100% sicheres Rezept zu kreieren damit wirklich JEDER es nachkochen kann, selbst jemand der keine Erfahrung hat. Trotzdem danke für deinen Tip und ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr^^ MfG, Toni
Benutzerbild von Test00
   Test00
Bei dem Rezept ist alles lecker und die Ente hat euch sicher geschmeckt. Aber Geflügel ist noch leckerer mit der NT-Methode. Ich sehe keinen Sinn darin, eine schon tote Ente mit so großer Hitze nochmal umzubringen. Schau dir mal meine schon oft nachgekochte "Niedrig gegarte Gans" bei meinen Rezepen an oder die anderen Geflügelrezepte. Dann weißt du was "Himmlisch" schmeckt. Ich wünsche eine schöne Zeit. Dieter

Um das Rezept "Himmlische Ente" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung