Hasenkeulen, winterliche Art an Mohnwickelrolle und Spitzkohl

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
***Für die Hasenkeulen***
Hasenkeulen 4 Stück
Zwiebel 1 Stück
Karotten 2 Stück
Sellerie frisch 0,25 Stück
Lauch 0,5 Stange
Knoblauchzehen 2 Stück
Orange 0,5 Stück
Kardamonkapseln 4 Stück
Zimtstangen 2 Stück
Sternanis 2 Stück
Koriander 1 TL
Muskat 0,5 TL
Nelken 4 Stück
Pfefferkörner schwarz 8 Stück
Tomatenmak 1 EL
Rotwein 0,7 ltr
Bitterkuvertüre 0,5 Tafel
Butter 1 TL
Wildfond 600 ml
***Für die Mohnwickelrolle***
siehe bitte mein Kochbuch etwas
***Für den Spitzkohl***
Spitzkohl 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Apfel 1 Stück
Rosinen 1 EL
halbtrockener Sherry 2 EL

Zubereitung

***Für die Hasenkeulen***

1.Sollten die Hasenkeulen an der Hüfte noch zusammen hängen, diese vom Mittelknochen herausschneiden. Dann die Keulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einem geeigneten Topf kurz anbraten. (Die Keulen sollten nicht zu dunkel werden, sonst werden sie zäh.) Keulen aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

2.Danach das inzwischen grob geschnittene Gemüse im gleichen Topf anbraten. Zum Gemüse nun die Aromaten geben, mit dem Tomatenmark vermischen und mit Rotwein und einem Teil der Brühe ablöschen. Das Ganze nun kurz aufkochen lassen und die Keulen wieder in den Sud geben. Die Keulen sollten komplett bedeckt sein.

3.Den Backofen auf 100 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen, die Keulen dann für cirka 2 1/2 Stunden in den Ofen geben. Das Fleisch ist gar, wenn das Fleisch leicht vom Knochen zu lösen ist. (Garprobe!)

4.Nun die Keulen aus dem Sud nehmen, warm halten. Die Sauce durch ein feinmaschiges Sieb passieren, wieder in den Topf geben und nun die klein gehackte Kuvertüre zufügen. Die Sauce abschmecken evtl. nach würzen und mit Butter etwas abbinden. Die Hasenkeulen wieder zugeben und noch einige Minuten ziehen lassen, dann auf warmen Tellern anrichten.

***Für den Spitzkohl***

5.Den Spitzkohl putzen, den Strunk entfernen und den Kohl in Rauten schneiden. Die Zwiebelwürfel in einem Topf bei mittlerer Hitze in Öl glasig anbraten, den Spitzkohl zufügen sowie den in Wüfel geschnittenen Apfel. Beides bissfest garen. nun die eingeweichten Rosinen zufügen., Salzen, pfeffern und die Butter beigeben.

6.Zum Servieren alles auf Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hasenkeulen, winterliche Art an Mohnwickelrolle und Spitzkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hasenkeulen, winterliche Art an Mohnwickelrolle und Spitzkohl“