Roastbeef auf die "englische Art" mit Sommergemüse und Sauce Béarnaise

1 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Roastbeef 750 Gramm
Öl 1 EL
scharfer Senf 1 TL
grobes Salz und gestoßener Pfeffer etwas
Frühlingslauch 1 Bund
kleine rote Zwiebeln 4
Karotten 250 Gramm
kleine Champignons 200 Gramm
kleine Strauchtomaten 6
Gemüsefond 6 cl
Kräuterbutter 1 EL
Sauce Béarnaise: etwas
Eigelb 3
ausgelassene Butter 90 Gramm
Saft von einer Zitrone etwas
Weißwein 8 cl
Estragon-Essig 1 TL
Zweige Estragon 4
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Vorbereitung: Roastbeef mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Gemüse putzen und waschen. Lauch in Stücke, Zwiebeln in Spalten, Karotten in Scheibchen schneiden und die Champignons halbieren. Tomaten waschen und halbieren.

2.Zubereitung: Roastbeef ringsum in Öl scharf anbraten und im Backofen bei 100 Grand 45 Minuten durchziehen lassen. Gemüse in Kräuterbutter anbraten, mit Fond angießen, bissfest garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Sauce Béarnaise das Eigelb mit Weißwein und Essig im Kessel über einem Wasserbad aufschlagen. Nach und nach die ausgelassene Butter kräftig unterrühren, Zitronensaft und geschnittenen Estragon zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Roastbeef in Scheiben aufschneiden.

3.Anrichten: Roastbeefscheiben auf Teller auflegen, Gemüse dazu anrichten und Sauce Béarnaise über das Fleisch geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roastbeef auf die "englische Art" mit Sommergemüse und Sauce Béarnaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roastbeef auf die "englische Art" mit Sommergemüse und Sauce Béarnaise“