Selbst gemachte Ravioli in Tomatensoße

1 Std 30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Der Nudelteig: etwas
Hartweizengrieß 250 gr.
Eier 2
Salz 0,5 TL
Olivenöl nativ 1,5 EL
Für die Hackfleisch Füllung: etwas
Hackfleisch gemischt 500 gr.
Ei 1
Zwiebel 0,5
Toastbrot 2 Scheiben
Milch 100 gr.
Petersilie glatt gehackt 2 EL
Salz 1,5 TL
Rosenpaprika scharf 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Für die Tomatensoße: etwas
Tomaten 6 grosse
Zwiebel gehackt 1
Gemüseextrakt (siehe Rezept) 1,5 EL
Tomatenmark 2 EL
Getrocknete Tomaten in Öl 1 EL
Zucker 10 gr.
Rotwein 50 ml
Hackfleisch gemischt 100 gr.
Ingwer gerieben 20 gr.
Knoblauchpaste (siehe Rezept) 0,5 TL
Gemüsebrühe 500 ml
Oregano getrocknet 1 EL
Rosenpaprika scharf etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Der Nudelteig: Hartweizengrieß, Eier, Salz und Olivenöl alles zusammen verkneten, in eine Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Für die Hackfleisch Füllung: Die Toastscheibe würfeln und in 100 ml Milch einweichen. Gewürfelte Toastscheiben gut ausdrücken und Hackfleisch gemischt in eine Schüssel, das Ei, Zwiebel gehackt, Petersilie glatt gehackt, Rosenpaprika scharf, Pfeffer aus der Mühle schwarz und Salz zugeben und gut durchkneten.

3.Die ausgedrückte Milch nicht wegschütten, sondern mit in der Tomatensoße verwenden.

4.Für die Tomatensoße: Zwiebeln gehackt mit dem Tomatenmark, Gemüseextrakt, Getrocknete Tomaten in Öl und 100 gr. gut anrösten mit Rotwein ablöschen, etwas einreduzieren lassen und kurz in einem Schüsselchen beiseite stellen.

5.Jetzt Olivenöl erhitzen und den Zucker leicht anschmelzen, bei den Tomaten den Strunk entfernen, alle halbieren und mit der Schnittfläche auf den geschmolzenen Zucker legen und gut anrösten. Mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Die Milch von der Toastscheibe kann jetzt mit hinein gegossen werden.

6.Nach 15 Min. das ganze in einen Mixer geben und gut durchmixen und wieder zurück in den Topf schütten.

7.Jetzt auch die angeröstete Zwiebelmasse dazu gießen und noch nochmals leicht köcheln lassen, und mit dem geriebenen Ingwer, Knoblauchpaste, Rosenpaprika scharf Pfeffer aus der Mühle schwarz abschmecken. Sollte die Soße etwas dickflüssig sein, noch etwas Gemüsebrühe zugeben. Zum Schluss den getrockneten Oregano unterühren. Soße warm stellen.

8.Jetzt zum Nudelteig: Den Nudelteig nochmals durchneten und mit einer Nudelmaschine den Teig hauchdünn ausrollen. Mit Eiweiß bestreichen und jetzt kleine Hackfleischbällchen versetzt darauf legen.

9.Eine weitere dünn ausgerollte Nudelteigplatte darüber legen, die Nudelteigplatte leicht andrücken und mit einem Ravioli Ausstecher ausstechen.

10.Die einzelne Raviolis jetzt so zusammen drücken, dass die Luft raus ist.

11.Zwischenzeitlich Salzwasser aufstellen und zum kochen bringen. Die fertigen Raviolis ins Salzwasser geben und ca. 4 Min. garen.

12.Die warmgehaltene Tomatensoße auf den Herd stellen und die gegarten Raviolis zugeben und bei leichter Hitze ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selbst gemachte Ravioli in Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbst gemachte Ravioli in Tomatensoße“