Pochiertes Ei mit Pata Negra und Spinatsalat

35 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eier
Wasser 2 l
Essig 100 ml
Eier 5 Stück
Pata Negra (Schinken) 100 g
Ciabatta Scheiben 5 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer schwarz 1 Prise
Meerrettich frisch 1 TL
Trüffelmarinade
Zucker 1 EL
Trüffel schwarz fein gehackt 1 EL
Trüffeljus 150 ml
Madeirawein 200 ml
Salz 1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Balsamico 2 EL
Spinatsalat
Spinat jung 100 g
Saure Sahne 4 EL
Olivenöl 1 EL
Zitrone 0,5 Stück
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Zucker 1 Prise

Zubereitung

Eier

1.Für die Eier das Wasser mit Essig in einer Pfanne aufkochen. Die in einer Tasse aufgeschlagenen Eier vorsichtig ins siedende Wasser gleiten lassen und 3-4 Minuten pochieren, herausnehmen und in Eiswasser abschrecken. Aus dem Wasser nehmen und trocken tupfen. Das erkaltete Ei mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit der Schinkenscheibe einschlagen und das Ciabatte darum wickeln. In einer heißen Pfanne auf beiden Seiten goldgelb braten.

Trüffelmarinade

2.Für die Trüffelmarinade den Zucker in einem Topf karamellisieren. Die gehackten Trüffel dazugeben und sofort mit Trüffeljus und Madeira ablöschen. Leicht mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Flüssigkeit zur Hälfte einreduzieren lassen. Zum Schluss den Balsamico einrühren.

Spinat

3.Den geputzten Spinat leicht salzen. Den Sauerrahm mit der Sahne und dem Olivenöl glattrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Anrichten und frischen Meerrettich darüber reiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pochiertes Ei mit Pata Negra und Spinatsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pochiertes Ei mit Pata Negra und Spinatsalat“