Westafrika: Hühnchen in Erdnuss-Sauce

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 4
große Tomaten 6
Karotten 2
Zucchini 1
Paprika 1
Hühnerschlegel 4
Erdnussbutter 4 EL
Gemüsebrühe instant, Cumin, Kreuzkümmel, schwarfes Curry, extra scharfer Chili, Salz, Paprika etwas
etwas mehr Öl als sonst zum anbraten etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln in Öl anbraten. Tomaten achteln und hinzufügen. Das ganze gleicht mehr frittieren als anbraten, es soll nicht an Öl gespart werden. Das weitere Gemüse (was der Kühlschrank hergibt..) würfeln und mit in die Pfanne geben. Die Tomaten müssen min. eine halbe Stunde vor sich hin frittieren, damit sie süßlich schmecken. Nun mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken. Ich nehme von Cumin, Kreuzkümmel und Curry jeweils etwa einen Esslöffel. Original Schärfe erhält man durch Verwendung spezieller Chilischoten, die man nur im Asia-Laden bekommt... das ist aber eher nichts für den gewöhnlichen Europäer-Magen. Diese Schoten werden in der Regel mitgekocht und vorm Verzehr entfernt. Nun Erdnussbutter unterrühren und mit Brühe das ganze auffüllen. Zu guter Letzt Schlegel mit Paprika und Salz würzen und auf die Sauce zum weiteren garen bei niedriger Temperatur geben (Deckel verschließen). Gelegentlich wenden und umrühren, damit nichts anbrennt. nach etwa 40 min. ist das Fleisch gar. Ganz fein schmeckt auch, wenn man mit dem Gemüse Erdnüsse mit anbrät und mitkocht...der echte Afrikaner schält sie vorher von Hand...

Was passt dazu?

2.Orginal wäre z.b. Maniokwurzel wie Kartoffeln in Wasser gegart Kochbananen wie Kartoffeln in Wasser gegart (besonders die "reifen", also schon gelben sind lecker) Yamswurzel wie Kartoffeln in Wasser gegart Couscous Reis und der König unter den Beilagen ist Fufu (den herzustellen ist aber eine Kunst für sich) Ich persönlich mag Yams und Maniok nicht so gerne stehe aber total auf Kochbananen, die auch ganz hervorragend schmecken, wenn man die reifen in Scheiben schneidet und frittiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Westafrika: Hühnchen in Erdnuss-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Westafrika: Hühnchen in Erdnuss-Sauce“