Flammkuchen aus der Pfanne

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkeldunst oder Spätzlemehl oder Mehl Typ 405 500 g
Hefe + 2EL Zucker und Milch 1 Würfel
warmes Wasser 0,25 l
Olivenöl 2 cl
Saure Sahne oder Schmand 1 Becher
Speck gewürfelt etwas
Zwiebelringe etwas
oder Lauch, Tomaten, Spinat, anderes Gemüse etwas
Käse (beliebig) etwas

Zubereitung

Dunst/Mehl in eine Schüssel füllen, Hefevorteig anfertigen und anschließend den Hefevorteig mit dem Dunst/Mehl Olivenöl und Wasser zu einem Teig verkneten (die Menge des Wassers kann variieren, daher das Wasser langsam unterrühren) Den Teig ca 1/2 Std gehen lassen bis er sich Verdoppelt hat. Aus dem Teig Fladen in eine heisse Antihaft-Pfanne (mittlere Hitze) drücken und einseitig anbraten. Nach dem Wenden, Saure Sahne auf den Fladen geben, belegen und Deckel auf die Pfanne geben, bis der Käse geschmolzen ist. Ich nehme persönlich für Hefeteige lieber Dinkel- oder Weizendunst, da der Teig dadurch weicher und luftiger wird. Dunst bekommt man vor allem in örtlichen Mühlen!

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen aus der Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen aus der Pfanne“