Weihnachtsplätzchen : Vanillekipferl aus Oma`s Kochbuch

30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Teig: etwas
weiche Butter 150 gr.
gute Margarine 50 gr.
Zucker 75 gr.
Vanillezucker oder 4 geh. Essl. selbstgemachter Vanillezucker 2 Päckchen
Vanilleschote ausgekratzt 1
Ei 1
Weizen Mehl Type 405 180 gr.
Mandeln gemahlen 200 gr.
Zum wälzen: etwas
Variante 1: etwas
Vanillezucker selbstgemacht 6 Esslöffel
Variante 2: etwas
Pistazien gemahlen 25 gr
Puderzucker 50 gr.
Variante 3: etwas
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Puderzucker 75 gr.
DIE MENGE IST AUSREICHEND FÜR CA. 90 STÜCK etwas

Zubereitung

1.Wer bei meiner Oma von den Plätzchen naschen wollte, der musste ( durfte) mit Hand anlegen und erst was dafür tun. Mir hat es immer erst ab dem Zeitpunkt Spass gemacht wenn der Teig fertig war. Da wurde schon vom rohen Teig genascht ( wenn Oma mal nicht aufpasste ) Heute backe ich mit meinen eigenen Enkelkindern und lasse sie genau die laut meiner Oma "WICHTIGSTE ARBEIT" machen, die bei jedem Backen ein MUSS ist, Die trockenen Grundzutaten sieben und dann das schaumig rühren von Fett und Zucker ! Also, Schürze an und los geht`s !

2.Backofen vorheizen: E-Herd: 190 ° Grad Umluft: 150 - 160 ° Grad Gas : Stufe 3

3.In einer grossen Schüssel die Butter, Margarine Zucker Vanillezucker und das Mark der Vanilleschote mit dem Kochlöffel oder Schneebesen schaumig rühren. Heute nehme ich die Küchenmaschine ( und die dürfen dann die Kinder unter meinem wachsamen Auge bedienen.)

4.Das Ei zugeben und unterrühren In der Zwischenzeit darf der Jüngste das Mehl sieben und die Mandeln mahlen und vermischen !

5.Die Mehl - Mandelnmischung ca. 1 Min. unter die Fett-Zucker-Masse rühren ! Achtung : Oma schaut gerade nicht her ! NASCHEN mmmmmh !!!

6.Aus dem Teig mit bemehlten Händen ca 3 cm dicke Rollen von 30 cm Länge formen und in Folie gewickelt ( schützt vor austrocknen und NASCHENDEN KINDERN ) für 1/2 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

7.In der Zwischenzeit von den Kindern 3Teller mit den verschiedenen Zuckermischungen vorbereiten ! Jeweils die unter Variante 1-3 angegebenen Zutaten miteinander mischen! ( NASCHEN, Oma siehts nicht !!! )

8.Nun den Teig aus dem Kühlschrank und ein kleines Stückchen probieren ( lassen) ob der Teig auch schon kühl ist ! grins

9.Die Teigrollen in 1 cm breite Stücke schneiden und zu ca 3 cm langen Röllchen formen. Dabei an beiden Enden spitz zulaufen lassen Diese Arbeit hat immer meine Oma gemacht und wir Kinder durften sie dann zu Hörnchen biegen und auf das Backblech legen. Bitte Backpapier verwenden!

10.Im vorgeheizten Backofen ca 10 - 15 Min. goldbraun backen

11.Die noch heißen Kipferl in den Zuckermischungen wälzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.( Je Mischung 30 Kipferl ) Auch diese Arbeit wurde von Oma gemacht, da die Kipferl für Kinderhände zu heiß waren. Wir standen daneben und haben gewartet daß sie mal wegschaut ! ( und das hat sie sehr oft getan ! Danke Oma !!! )

12.Nun wünsch ich euch viel Spass beim Backen und hoffe Ihr habt genau so viel Spass mit Euren Kindern oder Enkelkindern wie ich es früher mit meiner Oma hatte und heute mit meinen 3 Enkelkinder praktiziere !

13.TIPP für den selbstgemachten Vanillezucker: Die ausgekratzte Vanilleschote in einen Behälter mit Zucker stecken und mindestens 1 Woche ziehen lassen. Da ich sehr viel backe, habe ich somit immer Vanillezucker im Haus und benötige keine Tüten-Ware !

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen : Vanillekipferl aus Oma`s Kochbuch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen : Vanillekipferl aus Oma`s Kochbuch“