Kartoffeln: Gefüllte Baggers

10 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Baggers, Reibebekuchen, Kartoffelpuffer* 4 Stück
Sahnemeerrettich 2 Esslöffel
fränkisches Sauerkraut* 4 Esslöffel
Camembert, hier Almkäse von Bergader 50 Gramm
pro Person einen Fernet oder Underberg etwas

Zubereitung

1.Im Kühlschrank haben sich wieder einige Reste angesammelt, die auf eine sinnvolle Verwertung warten. Man kann diese kleinen Röllchen auch als Vorspeise reichen.

2.Die Baggers (Reibekuchen, Kartoffelpuffer oder wie sie sonst noch heißen) mit dem Meerrettich bestreichen.

3.Das Sauerkraut ausdrücken und ebenfalls darauf verteilen.

4.Jetzt die Baggers zusammenrollen und in eine Auflaufform geben. Fetten ist NICHT nötig, denn sowohl die Baggers als auch der Käse enthalten genug davon.

5.Den Käse in Scheiben schneiden und auf die Röllchen legen.

6.Jetzt werden die Baggers bei 200 Grad Unter/Oberhitze im Rohr überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.

7.Und nach dem Essen einen Underberg oder Fernet.

8.*Links zu Gemüse: Fränkisches Sauerkraut und Kartoffeln: Baggers - Kartoffelpuffer - Reibekuchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffeln: Gefüllte Baggers“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffeln: Gefüllte Baggers“