Sauerkrautauflauf

30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffelbrei/ Kartoffelpüree 1 mittelgroße Dose
Sauerkraut frisch gegart gr.
Kasseler 4 Scheiben
Zwieback etwas
Butter etwas
Semmelbrösel 3 EL
Milch etwas

Zubereitung

1.Ich hatte in meinem Kühlschrank eine Tupperdose Kartoffelpüree , Sauerkraut und Kassler vom Vortag. Dann kam ein Anruf einer Freundin, dass sie mich mal eben schnell mit ihrer Familie besuchen kommt. Gleichzeitig betrat mein Mann die Wohnung und hatte, wie konnte es anders sein, Hunger. Also keine Zeit noch einzukaufen, 5 hungrige Mäuler und die Reste vom Vortag. WAS NUN ?????

2.Auflaufform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Das Kartoffelpüree mit etwas warmer Milch heiß machen und in die Auflaufform streichen. Den Kasseler in Würfel schneiden und auf dem Kartoffelpüree verteilen. Anschließend Sauerkraut aufbraten und auf dem Kassler verteilen. Zum Schluß den Zwieback zerbröseln in brauner Butter krümlig aufknuspern und darüber streuen.

3.Den Backofen auf 175-180 °C vorheizen und ca. 20 Minuten überbacken. Und was soll ich euch sagen !!! Aus dem Resteessen ist ein sehr beliebter Auflauf geworden! Keiner hat gemerkt das es eigentlich " NUR RESTE WAREN"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkrautauflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkrautauflauf“