Schokoladen- Battenberg- Kuchen

Rezept: Schokoladen- Battenberg- Kuchen
5
1
1314
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
weiche Butter
250 g
feinster Zucker
235 g
Weizenmehl
2 TL
Backpulver
1 Pr
Salz
100 g
gemahlene Mandeln
45 g
Kakaopulver
6
mittelgroße Eier
8 EL
Aprikosenkonfitüre
600 g
Marzipanrohmasse
Puderzucker zum Bestäuben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1276 (305)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
63,2 g
Fett
2,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schokoladen- Battenberg- Kuchen

Honigwabenkuchen mit Ingwer

ZUBEREITUNG
Schokoladen- Battenberg- Kuchen

1
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Zwei Kastenformen von je 20 cm Länge mit Backpapier auslegen. Für die Biskuitteige Butter, Zucker mit einem Handrührgerät cremig rühren, bis die Masse schaumig ist. Die Eier zunächst leicht verquirlen und dann nach und nach zu der Buttermischung geben, Auf höchster Stufe verrühren, um sie gut einzuarbeiten. Den Teig nun in zwei gleich große Teile teilen. 140g Mehl und 50g Mandeln mit etwas von dem Backpulver und dem Salz zusammen mischen und unter die erste Hälfte des Teigs rühren. Dann 95g Mehl, 50g Mandeln, das restliche Backpulver und Salz sowie das Kakaopulver zusammenmischen und unter die zweite Hälfte rühren. Jede Teigportion in eine Katenform füllen und 25-30 Minuten lang backen. Aus dem Ofen nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen. Wenn die Kuchen noch etwas warm sind, aus der Form stürzen und zum weiteren Erkalten auf einen Kpchenrost stellen. Sobald sie vollkommen abgekühlt sind, jeden Biskuit in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Am nächsten Tag die Kuchen zusammenstellen.Die Oberflächen der Biskuitböden mit einem gezackten Messer auf eine Gesamthöhe von 2,5 cm schneiden. Die Kanten abschneiden und den Boden in drei gleichmäßgie, etwa 5 cm breite Streifen schneiden, sodass drei weiße und drei braune Biskuitstücke gleicher Größe entstehen. Vorsichtig Aprikosenkonfitüre erhitzen und eine dünne Schicht über die dunklen Biskuitstreifen streichen. Mit einem hellen Biskuitstreifen bedecken und anschließend längs halbieren und flach hinlegen. Eine weitere dünne Schicht Konfitüre auf die Oberfläche einer Hälfte streichen und dann die andere Hälfte darübergeben, wobei die Farben so zusammengesetzt werden, dass ein Gitter von vier Quadraten entsteht, wenn man den Kuchen von vorn betrachtet. Das gleiche mit den anderen Biskuitstreifen wiederholen, oder diese für spätere Verwendung einfrieren. Das Marzipan auf einer mit reichlich Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche auf 3-4 mm Dicke ausrollen. Es sollte so groß sein, dass ein Quadrat von 20 cm Kantenlänge daraus geschnitten werden kann. Mit einem Lineal und einem Küchenmesser dieses Quadrat ausschneiden. Umdrehen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Falls notwendig, die Marzipandecke auf die gleiche Länge wie den Block schneiden. Überschüssiges Marzipan abschneiden. Vorsichtig mit den Fingern zusammen drücken. Die Seiten vorsichtig mit einem Kuchenspatel andrücken.

KOMMENTARE
Schokoladen- Battenberg- Kuchen

Benutzerbild von muschelsammlerin
   muschelsammlerin
sieht lecker aus 5*****.g.l.g

Um das Rezept "Schokoladen- Battenberg- Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung