Eis auf heißen Früchten

Rezept: Eis auf heißen Früchten
3
00:40
10
1164
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
kleine Aprikosen
125 g
Himbeeren
4 TL
brauner Zucker
4 EL
Orangensaft
20 g
Amarettini-Kekse
2 Kugeln
Joghurt-Waldfruchteis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
389 (93)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
21,1 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Eis auf heißen Früchten

Einmal im Jahr Lust auf Eis
Das goldene Ei Antonia aus Tirol

ZUBEREITUNG
Eis auf heißen Früchten

1
Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2
Die Aprikosen waschen, trocken tupfen und entsteinen. Die Himbeeren verlesen. Die Früchte in 2 ofenfeste Portionsförmchen verteilen und mit jeweils 2 TL braunem Zucker bestreuen und mit 2 EL Orangensaft beträufeln. Die Amarettini-Kekse grob zerbröseln und über den Früchten verteilen.
3
Auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, auf jedes Portionsförmchen jeweils 1 Kugel Joghurt-Waldruchteis geben und servieren.

KOMMENTARE
Eis auf heißen Früchten

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
gegensätze ziehen sich an und sind zudem auch noch lecker, 5* und glg chrisitne
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Mmmmmhhhhh..... das ist wieder was für uns Süßschnuten ! 5 ***** GLG Gabi
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Jaaaa- genauuuuu- warum denn nur immer Eis mit heißen Kirschen? Toll!!!
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
da hätt ich jetzt noch Lust drauf 5* LG Christa
Benutzerbild von muschelsammlerin
   muschelsammlerin
könnt ich jetzt auch essen sehr lecker 5***** dafür.g.l.g.

Um das Rezept "Eis auf heißen Früchten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung