Gedünstete Garnelen in Bananenblättern

2 Std 40 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Bananenblätter 5 Stück
Sesamsamen 2 EL
Ingwer 1 Stück
Chilischote rot 3 Stück
Frühlingszwiebel 5 Stück
Zitronengrasstangen 12 Stück
Koriander frisch 1 Bund
Rohrzucker 3 EL
Fischsoße 2 EL
Limettensaft 3 EL
Garnelen geschält entdarmt 1 kg

Zubereitung

1.Die Bananenblätter in ca. 18 cm mal 18 cm große Quadrate schneiden und in heißem Wasser 3 Minuten einweichen lassen. Abtropfen lassen und trocken tupfen. Ein etwa 5cm großes Stück Ingwer schälen und raspeln. Die Sesamsamen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 3–4 Minuten ohne Fett rösten.

2.Die Chilischoten entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und Streifen schneiden. Das Zitronengras waschen und fein hacken (nur den inneren, weißen weichen Teil verwenden). Den Koriander fein hacken.

3.Ingwer, Chilischoten, Frühlingszwiebeln und Zitronengras im Mixer zu einer Paste verarbeiten und diese in eine Schüssel füllen. Rohrzucker, Fischsoße, Limettensaft, Sesamsamen und Koriander unterrühren.

4.Die Garnelen in der Masse wenden und gut mischen. Mindestens 2 Stunden marinieren lassen.

5.Die Garnelenmischung in 10-15 Portionen teilen und auf die zugeschnittenen Bananenblätter geben. Die Päckchen mit einem Holzspieß fest verschließen. Anschließend im Gareinsatz des Wok 8-10 Minuten dämpfen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gedünstete Garnelen in Bananenblättern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gedünstete Garnelen in Bananenblättern“