Hähnchenteile mit Tomaten und Pilzen

2 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenunterkeulen 5
Hähnchenflügel 6
gemischte Tomaten 500 g
Perlzwiebeln 1 Glas
Champignons 150 g
trockener Weißwein 150 ml
Butterschmalz 1 EL
Knoblauchknolle, frisch 1
Öl 1 EL
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver etwas
festkochende Kratoffeln 250 g
Basilikumblätter 8

Zubereitung

1.Das Öl mit den Gewürzen gründlich verrühren, und die gewaschenen Hähnchenteile damit einreiben und 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

2.Tomaten vierteln, den Stienansatz entfernen. Champignons vierteln. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Perlzwiebeln abtropfen lassen, den Sud auffangen. Von der frischen Knoblauchknolle vorsichtig die erste Aussenhaut entfernen und in quer in drei Scheiben schneiden.

3.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln kroß anbraten. Die Perlzwiebeln und die Champignons zufügen und kurz mit rösten, mit dem Weißwein und dem Perlzwiebelsud ablöschen. Dann die Tomatenviertel dazugeben und einmal unterheben. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Alles in eine feuerfeste Form geben. Die marinierten Hähnchenteile und die Knoblauchscheiben darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Minuten garen.

5.Die Basilikumblätter kleinzupfen und vor dem servieren darüberverteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenteile mit Tomaten und Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenteile mit Tomaten und Pilzen“