Dürum Döner à la Kleeberg

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Geflügel 500 g
Rotkohl frisch 0,25 Stück
Salz 1 Prise
Zitrone 1 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Minzzweig 1 Stück
Joghurt 1 Becher
Pfeffer 1 Prise
Kreuzkümmel 1 Prise
Fladenbrot dünn 1 Stück
Kirschtomaten 3 Stück
Knoblauchzehe 0,5 Stück
Chilipulver 1 Prise

Zubereitung

1.Das Dönerfleisch vom Spieß schneiden, oder wenn gerade kein Dönerspieß zur Hand ist, in der Pfanne das Dönerfleisch braten und kurz im Backofen warm stellen. Den Rotkohl in ganz feine Scheiben schneiden, den Strunk übrig lassen. Den Rotkohl salzen und mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken. Die Minze fein schneiden und mit dem Joghurt vermengen.

2.Mit einer Prise Kreuzkümmel, sowie Pfeffer und Salz abschmecken. Den Dürum-Fladen auf dem Grill erwärmen und nach ca. 2 Minuten drehen. In einem hohen Mixbecher die Tomaten mit der geschälten Knoblauchzehe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

3.Den Fladen mit dem Joghurt bestreichen, darauf Tomatensauce, den Rotkohlsalat, und das Fleisch geben. Eng einrollen und in 1 cm dicke Streifen schneiden - auf kleinen Schalen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Dürum Döner à la Kleeberg“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dürum Döner à la Kleeberg“