Pasta: Tagliatelle mit Zucchinisoße

15 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Tagliatelle 250 Gramm
Zucchini, klein, Rest 2 Stück
Knoblauchzehe frisch 1 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Sahneschmelzkäse, Rest 1 Esslöffel
Frischkäse*, Rest 1 Ess
Sahne, Rest 3 Esslöffel
Joghurt, Rest 3 Esslöffel
Tomatensoße* 1 Esslöffel
Rucolapesto* 1 Teelöffel
Tomatenbutter* 1 Esslöffel
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch schälen . Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken.

2.Zucchini grob raspeln.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebel und den Knoblauch leicht anrösten. Zucchiniraspeln dazu geben und leicht anbräunen.

4.Nun Schmelz- und Frischkäse, Sahne, Joghurt, Pesto, Tomatensoße und Tomatenbutter zugeben und gut verrühren. Eventuell mit etwas Zucker abschmecken. Einmal aufkochen lassen.

5.Tagliatelle nach Anweisung kochen und die fertige Soße auf den Nudeln anrichten.

6.Wir haben dieses Mal einen Rucolasalat dazu gegessen.

7.*Links zu Soßen: Tomatensoße eingekocht, Vorrat: Rucolapesto und Butter: Tomatenbutter mit Chili, Frischkäse: Joghurt in ein mit einen Passiertuch ausgelegtes Sieb geben, zudecken, mit einem Stein o.ä. beschweren und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Aus der Molke lassen sich tolle Drinks mixen. Den Frischkäse nach Belieben weiter verarbeiten.

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Tagliatelle mit Zucchinisoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Tagliatelle mit Zucchinisoße“