Beilage: Risotto, indisch angehaucht

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 1 EL
Risotto-Reis 1 Tasse
Schalotte frisch 1
Knoblauchzehe 1
Kurkuma 1 cm
Zitronengras-Paste 1 TL
Hühnerbrühe 400 ml
oder Gemüsebrühe etwas

Zubereitung

1.Schalotte und Knoblauch schälen und klein hacken oder schneiden. Kurkuma schälen und fein reiben.

2.Öl in einem Topf erhitzen, Reis darin kurz andünsten.

3.Schalotte, Knoblauch, Kurkuma und Zitronengraspaste dazugeben und kurz mitdünsten.

4.Brühe (ich hatte selbstgemachte) dazugeben, aufkochen lassen und dann bei kleinster Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.

5.Bei uns gab es dieses Risotto (halbe Menge) als Beilage zum Zitronenhähnchen von Yaiza ..... Pollo en salsa de limon .....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Risotto, indisch angehaucht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Risotto, indisch angehaucht“