Caesar salad

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Romanasalatherzen 4
Rucola 100 g
Baguette vom Vortag 100 g
Butter 2 TL
Knoblauchzehen 2
Parmesan 100 g
Sardellen 8
Kapern 2 EL
Senf 1 TL
Eigelb 1
Weißweinessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer etwas
Worcestersoße 1 Spritzer

Zubereitung

1.Salat putzen.

2.Baguette in grobe Würfel schneiden,eine Knoblauchzehe grob hacken, beides in Butter langsam rösten. Knoblauchstücke danach wegwerfen, Croutons etwas auskühlen lassen.

3.Die zweite Knoblauchzehe durchpressen. Sardellen (Achtung, wenn in Salz eingelegte Sardellen verwendet werden evtl. weniger nehmen, damit es nicht zu salzig wird. Ich nehme immer in Öl eingelegte Sardellen) und Kapern fein hacken. 20 g Parmesan fein reiben. Knoblauch, Sardellen, Kapern und Parmesan vermischen, Senf und ca. 4 EL Weißweinessig, ein Spritzer Worcestersauce sowie reichtlich Salz und Pfeffer untermischen. Alles aufschlagen, evtl. im Mixer oder mit dem Milchschäumer. Langsam in einem dünnen Strahl ca. 2-4 EL Olivenöl einfließen lassen, je nach gewünschter Konsistenz.

4.Den Salat mit dem Dressing vermischen, Croutons und den restlichen gehobelten Parmesan darübergeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Caesar salad“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Caesar salad“