Götterspeise

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rhabarber frisch 5 Stangen
Zucker etwas
Milch 5 dl
Eigelb 2
Maisstärke 2 Essl
Zucker 100 gr
Vanilleschote 1
Zwieback etwas

Zubereitung

Rhabarberkompott

1.Den Rhabarber rüsten und in dünne Scheiben schneiden. Mit wenig Wasser und dem Zucker (je nach Säuregehalt der Rhabarber mehr oder weniger) aufkochen und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen, oder so lange, bis der Rhabarber zerfällt. In eine Schüssel geben und auskühlen lassen.

Vanillecreme

2.Eigelb, Zucker, Maisstärke und das ausgekratzte der Vanilleschote mit 100 ml Milch verrühren.

3.Restl. Milch bis kurz vors Kochen bringen, dann unter stetem Rühren in die Eigelb-Zucker Mischung giessen, kräftig verrühren und alles zurück in die Pfanne geben. Erneut bis vors Kochen bringen, dann die Creme in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie (direkt auf die Creme legen, so bildet sich keine Haut) bedecken und auskühlen lassen

4.Sobald alles ausgekühlt ist, kann mit der Götterspeise begonnen werden.

5.Wenig Rhabarberkompott in ein Glas oder anderes Gefäss geben. Zwieback in Scheiben oder Stücke darauf geben, Rhabarberkompott und Vanillecreme darüber geben, dann nochmal eine Schicht. Abschliessen mit Vanillecreme

6.Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Götterspeise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Götterspeise“