Halloumi mit karamellisierten Walnüssen und überbackenen Auberginen

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Halloumi-Käse 1 Päckchen
Walnüsse 6 EL
Waldhonig 1 Schuss
Aubergine frisch 0,5 Stück
Zwiebeln rot 2 Stück
Naturjoghurt 1 Becher
Koriander 1 Prise
Minze 1 Prise
Zimt 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Zitronensaft 1 Schuss

Zubereitung

Auberginen

1.Die Aubergine in schmale Scheiben schneiden, salzen und kurz beiseite stellen (die Auberginen verlieren so ihre Bitterkeit). Den Ofen auf 200°C vorheizen. Koriander und Minze hacken und mit dem Joghurt verrühren. Dann mit Zimt, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Zwiebeln grob schneiden. Die Auberginenscheiben auf ein Backblech legen, die Zwiebelstreifen darauf verteilen und dann je einen Klecks Joghurt darauf geben. Nun in den Backofen, bis die Auberginen gar sind und der Joghurt etwas fest geworden ist.

Halloumi

2.Den Halloumi nach Packungsbeschreibung in der Pfanne anbraten. In einer anderen Pfanne etwas Honig erhitzen. Die gehackten Walnüsse in dem Honig karamellisieren und dann auf dem Halloumi anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Halloumi mit karamellisierten Walnüssen und überbackenen Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Halloumi mit karamellisierten Walnüssen und überbackenen Auberginen“