Buttermilch Brioche

1 Std 50 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 550 300 Gramm
lauwarme Buttermilch 120 ml
Zucker 80 Gramm
frische Hefe 0,5 Würfel
Salz 1 Prise
warme Butter 150 Gramm
Eier 2
Mehl zum Kneten für die arbeitsfläche etwas
*Mohnback, Pflaumenmuss, oder was Gefällt* etwas
Muffinformen a´12 Mulden 2
Ei oder Milch zum einstreichen etwas

Zubereitung

1.Die Hefe in der Buttermilch auflösen. Alle Zutaten (außer *) in eine große Schüssel geben, mit einer Gabel vermengen, je nach konsistens Mehl dazugeben, bis es ein glatter Teig ist. Den Teig so einige min. abgedeckt gehen lassen.Ich stelle die Schüssel mit dem Teig dazu immer in ein max. 32°C warmes Wasserbad, klappt super!

2.Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, dann den Teig darauf nochmals gut durchkneten (diesmal mit den Händen). Den Teig zu einer gleichmäßigen Rolle formen und in 24 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück nochmal duchkneten und je nach Geschmack mit Mohn oder etwas anderem füllen, oder ohne Füllung lassen. In die Muffinformen geben, mit warmen Wasser bestereichen und abgedeckt mind. 45Min. gehen lassen.

3.Ist der Teig weitgenug aufgegangen mit Ei oder Milch bestreichen. (schmeckt auch gut, wenn man den teig noch mit einer Zucker/Zimt Mischung bestreut). Im vorgeheitztem Backofen im unteren drittel ca. 15Min. backen bei 180°C. Besonders schön werden sie, wenn ganz unten im Ofen eine Fettpfanne mit Wasser ist. Diese 5Min vor Ende wieder raus nehmen.

4.Am besten schmecken die Brioch noch warm. Tipp: wer keine Buttermilch da hat, kann auch ganz normale Milch nehmen. Lässt man den Zucker weg und nimmt dafür ca. 3 TL Salz, bekommt man ein herzhaftes Brötchen. Man kann auch Speck,Schinken oder Oliven mit unter den Teig mischen, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilch Brioche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilch Brioche“