Torten: Mokka-Torte

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 4
Mehl 80 g
Speisestärke 80 g
Zucker 175 g
Backpulver 1 TL
Sahne 1000 ml
Sahnesteif 5 Päckchen
Mokkaschokolade 150 g
Mokkabohnen aus Schokolade etwas

Zubereitung

1.Am Vortag 800 ml Sahne erwärmen (nicht kochen) und die Schokolade darin schmelzen. Bis zum Gebrauch im Kühlschrank kalt stellen. Tortenboden ebenfalls am Vortag backen. Er läßt sich dann besser schneiden.

2.Für den Tortenboden Eier trennen und die Eigelbe mit 4 EL heißem Wasser cremig schlagen und dabei den Zucker langsam einreiseln lassen, bis er sich gelöst hat. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eicreme sieben und unterrühren.

3.Eiweiß steifschlagen und unter den Teig heben. Springform mit Backpapier auslegen und den Teig bei 200 °C ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Dazu stelle ich ihn kopfüber auf ein Kuchenrost.

4.Am nächsten Tag Tortenboden zweimal durchschneiden und die Mokkasahne mit 4 Sahnesteif schlagen. 1. Boden mit 2-3 EL Sahne bestreichen, 2. Boden daraufsetzen und ebenfalls mit 2-3 EL Sahne bestreichen. Deckel aufsetzen.

5.Torte ringsherum mit der Mokkasahne bestreichen, den Rand mit dem Tortenkamm umfahren. Restliche Sahne steifschlagen und 12 Sahnetupfen an den Tortenrand setzen (wer einen Tortenteiler hat, markiert die Stücke vorher).

6.Die Sahnetupfen werden dann noch mit den Mokkabohnen verziert und schon ist die Torte servierfertig. Guten Appetit.

7.TIPP: Wer zwar schon seinen Tortenboden hat, aber eine schnelle Mokkasahne braucht, nimmt die Sahne und 1 EL Kakoapulver, 1 Tassenportion Nescafe und 2 EL Cappucinopulver und schlägt das zusammen mit Sahnesteif. LG Bärbel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torten: Mokka-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torten: Mokka-Torte“