Stracciatella-Schoko-Torte

28 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Löffelbiskuit 150 gr.
Butter 100 gr.
Saucenpulver Schoko ohne Kochen 1 Pck.
Milch 75 ml
Vanillejogurth 200 gr.
Schlagsahne 500 gr.
Sahnesteif 2 Pck.
Zucker 1 Tl
Raspelschokolade 70 gr.
Zartbitter Raspelschokolade 10 gr.

Zubereitung

1.Zuerst die Löffelbiskuit fein zerbrösseln (in einem Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz drüber). Die Brössel in eine Schüssel geben. Die Butter in einem Topf zerlassen und zu den Bröseln geben und gut verrühren. Einen Springformrand (26cm durchmesser) auf eine Tortenplatte stellen (mit einer Tortenspitze oder Backpapier belegt) zbd due Biskuitmasse drauf verteilen und gut andrücken. Dann den Boden in den Kühlschrank stellen.

2.Für die Schokocreme wird das Saucenpuver nach anleitung zubereitetn, aber nur mit 75ml Milch und 200g Vanilejogurth. Die Masse wird dann kuppelförmig auf die Mitte des Tortenbodens gesetzt, dabei aber einen ca. 2cm breiten rand frei lassen. Wieder in den Kühlschrank stellen.

3.Für die Stracciatella Creme die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen und danach die Raspelschokolade (70gr.) unterheben. Die Creme vorsichtig auf der Schokocreme und dem frei gelassenen Rand verteilen und für weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Springformrand entfernen und am Rand mit der Zartbitter Raspelschokolade bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stracciatella-Schoko-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stracciatella-Schoko-Torte“