Westfälischer Fleischtopf

1 Std 30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschulter ohne Knochen 800 gr.
Zwiebelwürfel 400 gr.
Möhrenwürfel 200 gr.
Bleichsellerie frisch,gewürfelt 1 Stange
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Fleischbrühe 0,4 Liter
Altbier 0,5 Liter
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 Esslöffel
Rübenkraut 1 Esslöffel
Zitronenschale 3 Stk.
Saft einer halben Zitrone etwas
Butaris etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
100 (24)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Fleisch würfeln und in Butaris portionsweise anbraten.Zwiebel - Möhren - Sellerie -und Knoblauchwürfel dazugeben und mit andünsten.Zucker und Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten.Mit der Brühe und der Hälfte des Bieres ablöschen.Zitronenschale zugeben und alles zusammen leicht ca. eine Std.köcheln lassen.Nach und nach restl.Altbier angießen.

2.Rübenkraut unterrühren und weitere zehn Min.köcheln lassen.Mit Zitronensaft Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt ein frischer Salat und Kartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Westfälischer Fleischtopf“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Westfälischer Fleischtopf“