Zimtblüten-Panna-Cotta

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kokosmilch 100 ml
Sahne 400 ml
Zimtblüten 0,5 TL
Rohrrohzucker 3 EL
Gelatine 5 Blatt

Zubereitung

1.Die Zimtblüten in einem Pfännchen ohne Fett anrösten, bis es gut zu duften anfängt. Dann die Zimtblüten ganz grob im Mörser anstossen und in ein Gewürzsäckchen oder in ein Tee-Ei geben.

2.Die Sahne mit der Kokosmilch und dem Rohrrohzucker gut verrühren und zusammen mit den Zimtblüten zum Kochen bringen und dann ca. 1 Stunde ziehen lassen. Kurz vor Ablauf der Ziehzeit die Gelatine in kaltem Waser einweichen.

3.Die Sahne nochmals erhitzen, nicht kochen. Dann die Zimtblüten entnehmen und die leicht ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Die Panna-Cotta in Dessert-Förmchen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

4.Zum Servieren aus den Förmchen stürzen, sollte das nicht gleich klappen, einfach die Förmchen ganz kurz in heisses Wasser halten.

TIPP

5.Bei uns gab es dazu eine Baileys-Karamell-Sauce, die ich als Give-away am letzten Wochenende auf dem 3. Berliner Naschmarkt an einem Stand einer Marshmellow-Manufaktur bekommen habe. Es sind aber auch Früchte sehr gut dazu denkbar, zu denen Zimt sehr gut passt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zimtblüten-Panna-Cotta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zimtblüten-Panna-Cotta“