Wurzelbrot mit Walnüssen

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Weizenvollkornmehl 300 g
Weizenmehl 280 g
Roggenmehl 30 g
Hefe 10 g
Salz 13 g
eiskaltes Wasser 300 ml
Eis zerstossen 100 g
Walnüsse 1 Handvoll
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
55,3 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

1.Hefe, Salz und 100 ml eiskaltes Wasser (kling pervers bei Hefe... ich weiss, aber es hat perfekt funktioniert) vermischen und eine Stunde stehen lassen. Ihr werdet sehen es passiert gar nichts. Soll aber auch nicht.

2.Nach einer Stunde alle Zutaten von der Küchenmaschine gut durchkneten lassen und auch noch ca 10 min mit der Hand durchkneten. In einen Plastiksack packen und 12 - 15 Std. in den Kühlschrank geben. Im Plastiksackerl gut Platz lassen!

3.In eine Schüssel geben und bei Raumtemperatur ca 45 min warm werden lassen. Teig dehnen (ich hab ihn auseinandergezogen bis er ungefähr eine Fläche von 40 x 30 cm einnahm) und zusammenfalten. Feuchtes Küchentuch drüber und 45 min rasten lassen. Vorgang wiederholen, feuchtes Küchentuch drüber, wie 30 min rasten lassen, noch mal wiederholen und noch mal 10 min rasten lassen.

4.Auf ein mit Roggenmehl bemehltes Brett geben, in 4 Teile teilen, Die Teigstücke zu Rechtecken auswallen. Walnüsse darauf verteilen, aufrollen und die Enden jeweils einmal umdrehen.

5.25 min rasten lassen, dann mit Wasser besprühen und bei 250 °C für 5 min ins Backrohr, Backrohr kurz aufmachen (damit Dampf entweicht), auf 210 °C runterschalten und noch mal 15 min weiterbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurzelbrot mit Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurzelbrot mit Walnüssen“