Saure Roggenmehlsuppe (Kim Gloss)

2 Tage 12 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zurek
Roggen Schrot Type 1800 66 gr.
Wasser warm 330 ml
Suppe:
Wurst nach Wahl 200 gr.
Suppengemüse 1 Bund
Öl 1 EL
Kartoffeln 340 gr.
Wasser 1 Liter
Eier 4
Zwiebel 2
Zitrone mit Schale 1 Scheibe
Knoblauchzehen 3
Saure Sahne 1 gr.
Salz 1 Prise
Majoran 1 Prise

Zubereitung

Zurek:

1.Für das Zurek das Roggenschrot in ein Einmachglas geben und mit warmem Wasser übergießen. Mit Backpapier bedecken, in das zuvor kleine Löcher mit einer Nadel gestochen wurden. Backpapier mit einer Schnur oder einem Gummiring am Rand des Gefäßes festmachen und 2 bis 3 Tage an einem warmen Ort gären lassen.

Suppe:

2.Für die Suppe die Wurst in Scheiben schneiden und in einer geölten Pfanne anbraten.

3.Anschließend geputztes Suppengemüse, Kartoffeln und die Wurstscheiben in einen Topf geben, mit dem Wasser auffüllen, salzen und 1 Stunde lang kochen.

4.Die Eier hart kochen, abkühlen lassen und vierteln. Zwiebeln schälen, würfeln und in der Pfanne, in der die Wurst angebraten wurde, goldbraun braten. Suppengemüse und Kartoffel aus dem Topf nehmen, Zurek hineingießen und die Zitronenscheibe hineingeben. Etwas Majoran und Knoblauchzehen in den Topf geben und 5 Minuten aufkochen lassen.

5.Inzwischen Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Zitronenscheibe wieder entfernen. Die saure Sahne mit etwas Suppe vermengen (damit sie nicht ausflockt) und in den Topf geben. Jeweils ein gevierteltes Ei und einige Kartoffelscheiben in einen Suppenteller geben, mit dem Zurek auffüllen und etwas von den gebratenen Zwiebeln garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saure Roggenmehlsuppe (Kim Gloss)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saure Roggenmehlsuppe (Kim Gloss)“