Fisch: Scholle gebraten mit heißen Stachelbeeren und Salzkartoffeln

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Scholle frisch Fischzuschnitt 1 Stück
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Salz 1 Prise
Mehl 1 Esslöffel
Kräuter der Provence 1 Teelöffel
Butterschmalz 1 Teelöffel
Stachelbeeren frisch 100 Gramm
Zucker 1 Esslöffel
Kartoffel geschält frisch 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Salz 1 Prise
Kümmel gemahlen 1 Prise

Zubereitung

1.Die Scholle säubern, wenn noch nicht geschehen, von Kopf und Flossen befreien und vorsichtig mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Die Oberseite rautenmäßig mit einem scharfen Messer einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und mehlieren.

2.Das Fett in einer Pfanne erhitzen und die Scholle hineinlegen. Auf die Oberseite die Kräuter geben. Wenden und von der anderen Seite her anbraten. Wieder wenden, Hitze reduzieren und den Fisch gar werden lassen. (geht ziemlich schnell)

3.Die Stachelbeeren waschen und von den Stielansätzen befreien. Mit dem Zucker mischen und erhitzen. KEIN Wasser zugeben. Langsam zum Kochen bringen und weich dünsten.

4.Geschälte Kartoffeln halbieren oder vierteln und in Salzwasser zusammen mit der halbierten Knoblauchzehe und dem Kümmelpulver gar kochen.

5.Auf einem vorgewärmten Teller anrichten. (Siehe Bild)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Scholle gebraten mit heißen Stachelbeeren und Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Scholle gebraten mit heißen Stachelbeeren und Salzkartoffeln“