Hefebuchteln mit Pflaumenmus

schmeckt warm am besten "á la Tante Milena"

von Tasosan
Hefebuchteln mit Pflaumenmus - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
500 g
Mehl
350 ml
Milch
1 Würfel
Hefe frisch
4
Zucker
1 Prise
Salz
Schale
1 unbehandelten Zitrone
1 Stück
Ei
100
Butter weich
100 g
Pflaumenmus
1 EL
Puderzucker
1 Päckchen
Vanillzucker
1 TL
Zimt gemahlen
1
1. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. 1/4 l Milch lauwarm erwärmen. Hefe, 100 ml warme Milch und 2 EL Zucker verrühren, in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Min. gehen lassen. 2. 150 ml warme Milch, 75 g Zucker, Salz, Zitronenschale, Ei und 100g Fett in Stückchen auf den Mehlrand geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Min. gehen lassen, bis der Hefeteig sein Volumen verdoppelt hat. 3. Teig nochmals durchkneten und in 8 Stücke teilen. Jedes Stück flach drücken, Pflaumenmus (vermischt mit Vanillzucker und Zimt) als Klecks in die Mitte geben. Teig über das Pflaumenmus schlagen und zu Kugeln formen. Kugeln dicht an dicht in eine gefettete Auflaufform setzen. Buchteln zugedeckt weitere ca. 10 Minuten gehen lassen. 4. Inzwischen 2 EL Fett in einem kleinen Topf schmelzen. 100 ml Milch und 2 EL Zucker zugießen und so lange vorsichtig erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Mischung über die Buchteln gießen. Im vorgeheizten Backofen ( Umluft bei ca. 175 °C) ca. 30 - 35 Minuten backen. Buchteln mit Puderzucker bestäuben und am besten noch warm verzehren. Viel Spass beim Ausprobieren und Gutes Gelingen :)