Parmesanfiletkrüstchen mit Möhrenblütengratin und Kartoffelpilzen mit Béchamelsauce

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Parmesanfiletkrüstchen:
Schweinefilet 250 g
Eier 2
Parmesan frisch gerieben 50 g
Semmelbrösel 50 g
Zweig Rosmarin 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
3 - 4 EL Pfannenbutter 4 EL
Möhrenblütengratin:
Möhren 400 g
Petersilie gehackt ( frisch oder TK ) 2 TL
Parmesan frisch gerieben 50 g
Butterflöckchen 2 EL
Mandeln sehr fein gehackt 10 Stück
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Pfeffer 0,5 TL
Kartoffelpilze:
Kartoffeln festkochend ( hier: Drillinge und Vitelotten ) 250 g
Salz 1 TL
Béchamelsauce:
Butter ( ca. ½ EL ) 15 g
Mehl ( ca. ½ EL ) 15 g
( ¼ Liter ) Milch 250 ml
Zwiebel 1
Nelken 2
1/2 - 1 TL Salz 1 TL
1/4 - 1/2 TL Pfeffer 0,5 TL
Muskat 1 Prise
2 - 3 EL Kochsahne 3 EL
Servieren:
Rosmarinzweige zum Garnieren 2

Zubereitung

Parmesanfiletkrüstchen:

1.Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und fein hacken. Parmesan reiben und bis auf 1 EL mit den Semmelbröseln vermischen und das Ei mit 1 EL Parmesan verquirlen. Das Schweinefilet evtl. entsehnen, waschen, trocken tupfen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, etwas flach drücken, von beiden Seiten salzen und pfeffern und mit gehackten Rosmarinnadeln bestreuen/andrücken. Von beiden Seiten in Mehl wenden und dann durch das Parmesanei und durch Parmesan-Semmelbrösel ziehen. In heißer Pfannenbutter von beiden Seiten gold-gelb braten und bei 50°C im Backofen warm stellen. Evtl. das restliche Panierei braten und für die Garnierung verwenden.

Möhrenblütengratin:

2.Mandel ganz fein hacken. Möhren putzen, mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und in Möhrenblütenscheiben schneiden. In Gemüsebrühe ( 200 ml / 1 TL instant ) ca. 7 – 8 Minuten dünsten, abgießen und in eine feuerfeste Form schichten, Petersilie darüber streuen und mit Salz ( 1 TL ), Zucker ( 1 TL ) und Pfeffer ( ½ TL ) würzen. Mit dem frisch geriebenen Parmesan, Butterflöckchen und gehackten Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C 7-8 Minuten überbacken/gratinieren.

Kartoffelpilze:

3.Kartoffeln schälen, mit dem Apfelteiler und Gemüsemesser in Kartoffelpilze schneiden ( siehe Rezept: Kartoffelpilze ), waschen und in Salzwasser ( 1 TL ) 18 – 20 Minuten kochen, abgießen und warm stellen.

Béchamelsauce:

4.Die Butter erhitzen, das Mehl in die heiße Butter einrühren und anschwitzen. Mit der Milch ablöschen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Zwiebel mit Nelken und Lorbeerblatt spicken und zugeben. Salzen ( ½ TL ) und pfeffern ( ¼ TL ) und 10 – 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die gespickte Zwiebel herausnehmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat ( Prise ) abschmecken und die Kochsahne unterrühren.

Servieren:

5.Parmesanfiletkrüstchen mit Möhrenblütengratin und Kartoffelpilzen mit Béchamelsauce auf Tellern anrichten und evtl. mit dem gebratenen Panierei und Rosmarin garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Parmesanfiletkrüstchen mit Möhrenblütengratin und Kartoffelpilzen mit Béchamelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parmesanfiletkrüstchen mit Möhrenblütengratin und Kartoffelpilzen mit Béchamelsauce“