Karibisches Hähnchencurry

40 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust 600
Limettenabrieb 1
gehackter frischer Ingwer 1 TL
Chiliflocken rot 2 Messerspitze
Öl 1 EL (gestrichen)
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 160 Gramm
Litschi frisch 12
Orange frisch 2
Banane 1
Cranberries getrocknet 1,5 EL
Kokosmilch 100 Milliliter
Gemüsebrühe 4 cl
Schmand 3 EL
Thymiansträußchen 4
Currypulver 0,5 TL
Salz; Pfeffer etwas

Zubereitung

Zubereitung (circa 35 Minuten) Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke zerteilen und mit Ingwer, Chiliflocken und Limettenabrieb gut vermengen. Mit Öl beträufeln, kurz marinieren lassen. Orangen schälen, filetieren, die Frühlingszwiebeln säubern und in Röllchen schneiden. Die Banane schälen, in grobe Scheiben schneiden, die Litschis ebenfalls schälen. Das Fleisch in einer heißen Pfanne kurz rundum anbraten, die Frühlingszwiebeln zufügen und mit angehen lassen. Die Bananenscheiben, Orangenfilets, Litschis und Cranberrys Nun mit Currypulver bestäuben, durchschwenken und mit Kokosmilch angießen. Die Gemüsebrühe zugeben, mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Den Schmand einrühren. Hähnchencurry in tiefen Tellern anrichten, mit Thymian garnieren. Mit Reis oder Polentaplätzchen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Karibisches Hähnchencurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karibisches Hähnchencurry“