Thai Curry Süppchen

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsebouillon 500 ml
Kokosmilch 400 ml
Zitronengrasstange 2 Stk.
Chili rot frisch 1 Stk.
Schalotten gehackt 2 Stk.
Chinesischer Knoblauch 1 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Currypaste rot 2 TL
Öl etwas

Zubereitung

1.Zitronengras mit der flachen Messerseite andrücken. Schalotten und Knoblauch fein hacken. Chili von den Scheidewänden und den Kernen befreien und ebenfalls fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit Knoblauch und Chili darin anschwitzen. Mit dem Bouillon ablöschen und kurz aufkochen lassen.

2.Mit dem Stabmixer pürieren und im Anschluss das Zitronengras mit in den topf geben. Das ganze gut 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nun die Kokosmilch hinzugeben und nach Geschmack die Currypaste einrühren. Erneut kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Zitronengras aus der Suppe entfernen und die Suppe vor dem servieren durch ein feines Haarsieb geben. Tipp: Dazu passen in Tempurateig frittierte Garnelen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai Curry Süppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai Curry Süppchen“