Oma's LambadaTorte

40 Min mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Biskuitteigboden:
Eier 4
Staubzucker 175 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
gesiebtes Mehl 200 g
lauwarmes Wasser 2 EL
Für die Puddingcreme:
Orangensaft ohne Stückchen 850 ml
Puddingpulver Vanille 2,5 Päckchen
Rohrzucker 50 g
Rum etwas
Biskotten etwas
Zum Verziehren:
Biskotten etwas
flüssige Schokolade etwas
Orangenfilets etwas
Sahne geschlagen 400 ml

Zubereitung

Biskuitteigboden:

1.Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker weißschaumig schlagen. Wasser zugeben und weiterrühren. Dann Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und zusammen mit dem Mehl unter die Eigelbmasse heben. Die Masse in eine gefettete und bemehlte Form geben und bei 160° Ober / Unterhitze ca. 35 min backen. Auskühlen lassen.

Creme

2.Für die Creme den Orangensaft und den Zucker verrühren und zum Kochen bringen. Puddingpulver mit ein bisschen O-Saft verrühren und in den Kochenden O-saft einrühren (sollte ein gelber Pudding werden). Den Pudding auf dem Tortenboden verteilen. Die Biskotten kurz in Rum tunken (ähnlich wie bei einem Tiramisu) und kreisförmig mit den Orangenfilets in den noch warmen Pudding drücken. Kalt stellen.

Finish:

3.Sahne steif schlagen und auf die kalte Torte geben. Biskotten halbieren und schön stilvoll darauf drapieren. Orangenfilets ebenfalls zum dekorieren verwenden. Zum Schluss mit der Flüssigen Schokolade ein Muster (Gitter) darauf spritzen (ziehen). Feddig ! :) (ein Dankeschön an meine allerliebste lieblingsoma ♥, die dieses Rezept perfektioniert hat!)

4.am besten schmeckt der Kuchen wenn er ca. 3 Stunden schön durchzieht und kalt serviert wird. Kalorienangabe spar ich mir, weil bei Sahne- Schoki - Etc. kann man sich denken wie viele böse Kalorien enthalten sind ;) Wer gerade Diät macht sollte die Finger von diesem Rezept lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oma's LambadaTorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oma's LambadaTorte“