Lebkuchenhäuschen

Rezept: Lebkuchenhäuschen
Zutaten nur für ein Blech (fürs Haus nochmal das gleiche backen)
12
Zutaten nur für ein Blech (fürs Haus nochmal das gleiche backen)
22
985
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Honig flüssig
100 g
Zucker
1 EL
Zucker
3 frische
Eier
400 g
Mehl
8 g
Kakaopulver
1,5 TL
Lebkuchengewürz
1 geh. TL
Backpulver
Fett und Mehl für das Blech
2 Pck
Puderzucker
2 TL
Zitronensaft
Dominosteine
Süßigkeiten deiner Wahl für die Deko
Spritzbeutel
4 ganz frische
Eiweiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1423 (340)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
74,7 g
Fett
1,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Lebkuchenhäuschen

Käsekuchen mit Baiserdeckel

ZUBEREITUNG
Lebkuchenhäuschen

1
Den Honig, 100 g Zucker, 1 Prise Salz mit 2 EL Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. (Topf klein). So lange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Diese Masse nun für ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Jetzt 2 Eier trennen. Nun musst du 1 Ei, 2 Eigelbe und 1 EL Zucker sehr cremig verrühren. Am besten man nimmt die Küchenmaschine geht schneller als mit dem Schneebesen. Nun die abgekühlte Honigmasse unter ruhren.
2
Nun das Mehl 400 g, Kakao, Gewürz und das Backpulver mischen, auf die Honigmasse sieben und mit dem Knethaken gut verarbeiten. Nun kann man die Hände nehmen und den Teig zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Klarsichtfolie geben und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
3
In dieser Zeit habe ich die Schablonen für die Hausteile zugeschnitten. Hab den festen Teil vom Block genommen. Die Masse sind wie folgt : Der Boden des Hauses sind 14 cm x 18 cm. Die Seitenwände sind ebenfalls 14 cm und 6,5 cm hoch. Die Rück- und Vorderwand ist wie folgt groß 18 cm und die Höhe ist bist zur Spitze 14 cm und an der Seite für die Wand 6,5 cm. Die Dachseiten sind 18,5 cm x 13 cm groß.
4
Backofen auf 175°C vorheizen. Das Backblech mit etwas Fett einstreichen und mit Mehl bestäuben. Auch der Teig wird nun mit etwas Mehl bestäubt und auf dem Blech gleichmäßig ausrollen und für ca. 25 Minuten backen. Nun alles für ca. 5 Minuten abkühlen lassen und sofort die Teile auschneiden. Nicht vergessen das an einer Giebelseite eine Tür und ein Fenster auszuschneiden.
5
Jetzt für den Guss Eiweiß, Zitronensaft und Puderzucker in einem sehr hohen Rührgerät bzw. zwei mal herstellen dickcremig aufschlagen. Dies in einen Spritzbeutel füllen und die Teile zusammenkleben und dann verzieren. Am besten zu zweit machen das einer die Teile andrückt und noch eine weile fest hält das nichts umfällt sonst eine hohe Tasse davor stellen.
6
Dominosteine werden als Schornstein aufs dach gesetzt und auch mit dem Guss angeklebt. Nun kann jeder sein Häuschen so schmücken wie er möchte.

KOMMENTARE
Lebkuchenhäuschen

Benutzerbild von Stoglic
   Stoglic
Klasse! Der sieht richtig gut aus! LG Steffi
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Das schaut aber niedlich aus ... 5 wohlverdiente *chen und vlg Brigitte
Benutzerbild von DundM
   DundM
Das ist ein Haus für mich würde gern einziehen ist aber zu klein. Aber Weihnachten kommt bestimmt wieder lass 5***** Sternchen scheinen und ein ganz Dickes BUSSI. GLG Gabi
Benutzerbild von bergsee
   bergsee
Oooooh, ist das schön, und sicher auch viel Arbeit, die du ja aber echt mit Liebe gemacht hast! Dafür gibts natürlich 5 *chen und GVLG von mir :-)
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
so ein haus hätte ich auch gerne, dein rezept ist favorisiert und bewertet mit 5***** einen schönen sonntag für dich, gglg christine

Um das Rezept "Lebkuchenhäuschen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung