Apfeltarte

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig
Mehl 250 Gramm
Hefe 0,5 Würfel
Milch 125 Milliliter
Zucker 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 75 Gramm
Belag
Creme Fraiche 1 Becher
Ei 1 Stück
Vanillezucker 2 Päckchen
Äpfel 3 Stück
Mandeln gehobelt 40 Gramm
Aprikosenmarmelade 100 Gramm
Puderzucker 1 Eßlöffel

Zubereitung

1.Den Hefeteig zubereiten, wie im Rezept "Gittes Kirschstreusel" beschrieben und in eine eingefettete Springform (Durchmesser 26 cm) einbringen. Einen ca. 2 cm hohen Rand ausbilden.

2.Die Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden und auf dem Boden verteilen.

3.Den Guß aus Creme Fraiche, dem Ei und dem Vanillezucker darübergießen. Die gehobelten Mandeln darauf verteilen.

4.Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad ca. 30 Min. backen.

5.Nach dem Backen die erwärmte Aprikosenmarmelade erhitzen und den Kuchen damit bestreichen. Den Rand mit Puderzucker bestreuen. Am besten schmeckt die Tarte warm mit Zimtsahne serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltarte“