Krause Glucke in ihrem Nest

1 Std 45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Krause Glucke (getrocknet) 30 g
Olivenöl 1 EL
Butter 1 EL
Schalottenwürfel 1 Stück
Weißwein (bevorzugt Riesling) 200 ml
Schlagsahne 100 ml
Cocktailtomaten 10 Stück
Blattpetersilie, fein gehackt 1 Bund
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Pasta (am besten Spaghetti, Vermicelli oder schmale Bandnudeln) 500 g
Feldsalat 1 Schale
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1892 (452)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
48,5 g

Zubereitung

1.Die getrockneten Pilze in eine Schale geben und mit reichlich lauwarmem Wasser übergießen. Mindestens eine Stunde stehen und quellen lassen. Das Einweichwasser der Pilze durch einen Kaffeefilter gießen. So kann Schmutz, der den Pilzen eventuell noch anhaftete, zurückgehalten werden. Das Einweichwasser auffangen. Die Pilze mit Küchenpapier trocken tupfen.

2.Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin kräftig anbraten, dann die fein gewürfelten Schalotte zufügen, andünsten und salzen. Mehrfach abwechselnd mit dem Einweichwasser und dem Weißwein aufgießen und reduzieren. Inzwischen die Cocktailtomaten halbieren und in Olivenöl leicht andünsten. Wenn die Pilze nach etwa 20 bis 30 Minuten gar sind, einen Schluck Weißwein angießen, die Cocktailtomaten und gehackte Blattpetersilie zugeben und die Pfanne vom Herd nehmen. Die Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Derweil die Pasta zubereiten. Dann die Soße mit der Pasta vermischen und in der Mitte eines Tellers platzieren. Darauf einige Stücke Krause Glucke legen. Zum Garnieren rund um das "Nest" eignet am besten Feldsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krause Glucke in ihrem Nest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krause Glucke in ihrem Nest“